Roger Cicero - Geboren

Roger Cicero’s Coverversion „GEBOREN”
(Enthalten auf der Doppel-CD: A Tribute To Die Fantastischen Vier, erschienen 7. August 2009)

Hochpotenzierter Cicero-Drive

Roger Cicero’s Coverversion "Geboren" hat ALLES, was ein guter Cicero-Song braucht und deswegen hat der Song natürlich nichts mehr mit Fanta 4 und deren Musik zu tun. Sein Cover fällt wohl schon deswegen am ehesten aus dem Rahmen dieser Tribute CD, weil Cicero - der swingenste Sänger Deutschlands - einen Song der „Fantastischen Vier“ jazzig im Big Band-Gewand präsentiert. Geht das gut? Und ob!!

Denn natürlich stimmt das musikalische Niveau bei diesen Musikern – und der Jazzfaktor ist sogar besonders hoch. Das Arrangement ist schlicht weg umwerfend und zieht einen mit Riesenpower weg vom Boden. Besonders interessant ist bei dieser Aufnahme, wie Ciceros Stimme im Background vervielfältigt wurde und wie er dann stellenweise mit sich selbst singt. Im Originaltext der Fanta 4 heißt es: „Ziehst da rein, schaust da raus, atmest ein und atmest aus“. An dieser Stelle wurde Cicero’s Ballade „Ich atme ein“ - aus seinem ersten Album "Männersachen" - raffiniert eingebaut.

„Geboren“ hat diesen kraftvollen, knallharten Swing der für Cicero typisch ist - so klingt es, wenn er den Swing sozusagen „rockt“! (In einer früheren Rezension zum Album „Männersachen" habe ich es mal so ausgedrückt).

Die Aufnahme endet mit einer dynamischen Scateinlage, die eindeutig zeigt, dass Roger Cicero beim scatten - zumindest in Deutschland - unerreicht ist. Sein vokales Zusammenspiel von Phrasierung, Improvisation und Modulation ist höchst virtuos und spannend – und selbst ein Michael Bublé müsste sich sehr anstrengen, diesen hochpotenzierten „Cicero-Drive“ zu erreichen. Ich würde sagen, genau dafür, so wie es hier klingt, - dafür ist Roger auf jeden Fall „geboren“.

Jetzt ganz persönlich: ich danke ihm, dass ich mich noch mal bei diesen Klängen in Verzückung wälzen darf und für einen Song wie „Boutique“ voll entschädigt wurde.

Werner Matrisch, Köln , 1. September 2009