ROGER CICERO-Single: In Diesem Moment

Musikalische Weiterentwicklung

 

Mit seiner Single "In diesem Moment" (2011) verlässt Roger Cicero das, was er so gut kann - "Swing & Spaß" - und auch die ironische Zweideutigkeit seiner früheren Texte.

Die Erwartungen mancher Fans (mich eingeschlossen) werden beim ersten Hören vielleicht nicht immer oder sofort erfüllt, weil wir es hier mit einer ganz anderen Seite seiner Musik zu tun haben. Sicher - Cicero hatte inzwischen mit seinem deutschsprachigen Swingstil eine Unverwechselbarkeit erlangt - aber dass er ein ungemein vielseitiger Künstler ist, haben gerade seine Solokonzerte mit Pianist Lutz Krajenski und auch sein Konzert mit dem Sinfonieorchester Aachen in diesem Sommer deutlich bewiesen. Er kann viel mehr, als "nur" toll swingen.

Gemeinsam mit einem neuen Produzententeam wurde ein fantastischer, recht gegenwärtiger Sound erarbeitet - und er steht Roger Cicero sehr gut.
 

Die Melodie der neuen Single ist eingängig - fast schon "ohrwurmmäßig" angelegt und deshalb ist eine gewisse Unterschätzung schnell gegeben. Aber auch kleine Melodien haben großen Reiz, wenn sie interessant arrangiert sind - wie hier geschehen. Zum Beispiel kommen auch Bläser zum Einsatz, aber zurückhaltender, als bei seinen Big Band Aufnahmen.

Cicero's Stimme klingt trotz großer Intensität etwas anders und weicher als gewohnt - was aber vollkommen stimmig mit dem gedankenvollen, sozusagen "in sich gekehrten" Text einhergeht. Ungeheuer kontrastreich und kraftvoll kommt seine Stimme dann aber  beim Refrain, der eine sogartige Wirkung hat.  Ein Text, der die vielen Realitäten unseres Lebens wahrnimmt oder beschreibt... die unendlich vielen unterschiedlichen Situationen, die Menschen einander erfahren. Alles passiert gleichzeitig...aber Jedem passiert es speziell  zu "seiner" Zeit. Das ist nachdenklich, bewusst und ernst - aber nie sentimental.

Gut finde ich die Wahl des 2. Songs auf dieser Single: Aieu & Kiss", der musikalisch mit "In diesem Moment" total kontrastiert und wieder einen ganz anderen Cicero zeigt.

Wenn ich diesen Song musikalisch einordnen sollte, würde ich das Stück als ein sehr gelungenes"Jazz-Chanson" bezeichnen, denn beide Stilmerkmale von Jazz und Chanson sind darin enthalten. Anspruchsvoll und großartig von Lutz Krajenski geschrieben und arrangiert.... Klar - ein Krajenski durch und durch !!

Beide Titel sind meiner Meinung nach eine begrüßenswerte Veränderung und Weiterentwicklung
in Roger Ciceros musikalischem Schaffen. Sie faszinieren zudem auch rein klanglich, denn hier wurde vom neuen Cicero-Team ein wirklich fantastischer Sound kreiert.

 

© Werner Matrisch, Köln, Oktober 2011

 

NACHTRAG:  März 2017.  Als diese oben besprochene Single erschien, konnte niemand wissen, was  2016, am 24.  März  passieren sollte. Es war der  Tag  als Roger Cicero unerwartet an einem Hirninfarkt starb.  "In Diesem Moment" hat dadurch natürlich eine ganz besondere Bedeutung erhalten.  Aber schon bei der Konzerttour 2012 zum gleichnamigen Album,  stellte sich schnell heraus, dass dieser Song ein großer Erfolg werden würde. Es war der Song, der  neben "Zieh die Schuh aus"  und "Frauen regier'n die Welt" am meisten im Radio gespielt wurde und außerhalb des Cicero-Fankreises der populärste  Cicerosong  überhaupt wurde. So existieren zum Beispiel  unzählige   Coverversionen von dem Song, die bei YouTube hochgeladen sind. 

Heute identifiziert  jeder  "In Diesem Moment" sofort mit Roger Cicero  - das Lied wurde zu seinem Signatursong.